Skip to content

.

brandschutz

schallschutz

& Akustik

wärmeschutz

& Isolierung

.

referenzen

.

Nachhaltigkeit

.

Anwendung

Trittschalldämmung: Frauenfüße in Balletschuhe auf Holzfußboden

Trittschalldämmung von ISOVER – Auf leisen Füßen

Trittschall entsteht, wenn der Boden durch Gehgeräusche in Schwingungen versetzt wird. Diese Schallwellen werden durch die Decke in die darunterliegenden Räume weitergeleitet und als Folge fühlen sich Menschen dort vom Lärm belästigt. Heute wird Trittschall als wesentlich störender empfunden als noch vor einigen Jahren. Das hat vor allem den Grund, dass vorrangig auf einen guten Schallschutz der Außenhülle geachtet wird. Damit sind die Gebäude vielfach so dicht, dass kaum Lärm noch von außen eindringen kann. Umso intensiver und unmittelbarer werden
mehr lesen

7 Vorteile von ISOVER Glaswolle

https://youtu.be/yDI3LNFctss 1. Brandschutz Sie ist von Natur aus nicht brennbar und erfüllt die höchste Klassifizierung. Denn nicht brennbare Baustoffe weisen eine Brandlast von 0.0 [MJ] auf. Damit wirken sie sich positiv auf Brandgefährdung, Brandrisiko und Brandsicherheit aus. 2. Wärmeschutz Glaswolle erbringt eine hohe Leistungsfähigkeit durch günstige, tiefe Wärmeleitfähigkeit. Das heißt beim Einsatz von Dämmstoff mit tiefen Wärmeleitfähigkeiten wird durch schlankere Bauteile Raumgewinn erzielt oder die Bauteile zeichnen sich durch tieferen/besseren Wärmedurchgangskoeffizienten (U-Wert) aus. 3. Schallschutz Schalldämmwerte werden maßgeblich vom Strömungswiderstand
mehr lesen